Brugg Lifting

BAUMAG

BRUGG Lifting präsentiert auf der BAUMAG 2017
neue App für effizienteren Prüfservice.

Luzern/Schweiz - Halle 4, Stand 422.
2. - 5. Februar 2017

BRUGG Lifting hat seine bewährte Produktverwaltungssoftware BRUGG.PVS grundlegend überarbeitet: Die App BRUGG.PVS hat nicht nur eine frische Gestaltung und eine übersichtlichere Navigation erhalten, sondern ist um innovative Funktionen erweitert worden.

Der Prüfservice soll für Kunden mit der App in Zukunft noch einfacher und effizienter werden: Dafür rüstet BRUGG Lifting nach und nach alle seine Hebe- und Zurrmittel mit NFC-Technologie (Near Field Communication) aus. An allen Produkten befestigt das Unternehmen einen Chip, den sogenannten NFC-Tag. Dieser ist äusserst robust und wurde speziell für die Anwendung auf dem Bau konzipiert.

Die App BRUGG.PVS liest alle Informationen auf dem NFC-Tag aus. Damit können Kunden auf ihrem Tablet oder Smartphone sofort erkennen, welches Produkt sie gerade vor sich haben. Sie erhalten darüber hinaus alle wichtigen Informationen über das Produkt und können den BRUGG-Prüfservice direkt beauftragen. Kunden müssen nicht länger im Katalog nach dem Produkt suchen, sondern können mit der App Anfragen stellen und ihre Bestellung direkt abschicken. Die App ist für Kunden von BRUGG Lifting kostenlos erhältlich.

Das Unternehmen präsentiert die neue App BRUGG.PVS erstmals auf der Baumaschinen-Messe BAUMAG. Dort können Interessierte die App auch direkt testen.

NFC-Technologie übermittelt alle Informationen über das Produkt sofort an die neue App BRUGG.PVS.

Die neue Brugg Lifting App 3.2 ist da.

· Fehlerbehebungen und Leistungsverbesserungen
· Aktualisierung einiger Grafiken

Sie haben Fragen?
Das Brugg-Team steht Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung.

Weitere Infos finden Sie hier.

BRUGG Lifting stellt die Effizienz der Lashing App

mit neuer Partnerschaft unter Beweis

Die BRUGG Lashing App ist eine schnelle und zuverlässigere Lösung für mehr Ladungssicherung in Lkw, die speziell als Serviceleistung für Lkw-Fahrer entwickelt wurde. Mit einfach zu bedienender Technologie stellt die App komplexe Berechnungen an und bietet damit hilfreiche Unterstützung für die Fahrer.

Damit hat sich Lashing App auf dem Markt bewährt – dies zeigen auch die bisher insgesamt über 20.000 Downloads für mobile Geräte mit Android- oder iOS-Betriebssystemen. Entwickelt wurde die erste Version der Lashing App 2011 von BRUGG Lifting gemeinsam mit Schaefer Design.

weiterlesen

Ab 2017 wird die App nun auch über den FleetBoard Store des Telematikanbieter Daimler FleetBoard erhältlich sein. Daimler FleetBoard feierte auf der IAA Nutzfahrzeuge 2016 die Weltpremiere des neuen FleetBoard Store für Apps. Bei der Vorstellung wurden Prototypen von 14 Apps gezeigt. Die Plattform ist bewusst offen konzipiert, damit Branchenpartner nützliche Entwicklungen beisteuern können, um den Straßengüterverkehr in Summe noch effizienter zu machen. Der FleetBoard Kunde kann bequem von seinem Arbeitsplatz die Lashing App aussuchen und an seine Flotte senden. Der Lkw-Fahrer bedient die gebuchten Apps über das Fahrer-Tablet, den FleetBoard DispoPilot.guide. FleetBoard kann nicht nur in Lkw von Mercedes Benz, sondern auch in allen anderen Lkw genutzt werden. Durch die Einbindung der Lashing App im FleetBoard Store kann BRUGG Lifting neue Zielgruppen erschließen und Synergieeffekte aus dem Markt für Nutzfahrzeug-Telematik ausschöpfen. So betont Daniel Schoepke, CEO von BRUGG Lifting, die Bedeutung der neuen Partnerschaft: „Wir freuen uns, mit unserer Lashing App ein Teil des Gesamt-Konzepts für mehr Sicherheit in der Logistikbranche zu sein und sind überzeugt davon, dass die Online-Vernetzung von Lkws und die Entwicklung der vernetzten Logistik-Systeme der Zukunft weiter erfolgreich voranschreiten wird.“ Die Lashing App hat wie alle Apps im FleetBoard Store einen hohen Qualitätssicherungsprozess durchlaufen und entspricht damit den hohen FleetBoard Sicherheitsstandards.

Die neue Brugg Lashing App 3.0 ist da.

Erweiterte Berechnungen wie die Gleitreibwertmessung bis ≥ 0,8 µ und Berechnungsmöglichkeit des Übertragungsbeiwertes [k-Faktor] beim Niederzurren nach DIN 1,5 und nach VDI 1,8 bieten Ihnen jetzt noch mehr Sicherheit vor Ort. Die App ist ausgestattet mit automatischer Spracherkennung für DE . EN . FR . IT und angepasst für die aktuellen Systeme iOS und Android. 

Sie haben Fragen?
Das Brugg-Team steht Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung.

Weitere Infos finden Sie hier.